Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) für die Abteilung Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren


Kontaktinformationen
Ansprechpartner Verkäufer
Webseite
0,00 €
Weitere Informationen

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)
für die Abteilung Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren

Das 1991 gegründete Wuppertal Institut versteht sich als führender internationaler Think Tank für eine impact- und anwendungsorientierte Nachhaltigkeitsforschung. Im Fokus der Arbeiten steht die Gestal- tung von Transformationsprozessen hin zu einer klimagerechten und ressourcenleichten Welt.

Ihre Aufgaben

Die Abteilung Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren erforscht die Gestaltungsmöglichkeiten einer nachhaltigen, ressourcenleichten Gesellschaft und einer sozial-ökologischen Marktwirtschaft, in der Produkte und Dienstleistungen hohe Lebensqualität bieten sowie global oder vor Ort nachhaltig produziert werden. Im Fokus der Forschung steht die sozial-ökologische Balance von unternehmeri- schen, gesellschaftlichen und technologischen Veränderungen und Innovationen. Diese orientieren sich an der Umsetzung der internationalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Deve- lopment Goals, SDG).

In Abhängigkeit Ihrer Vorkenntnisse werden Sie in erster Linie die Abteilungsleitung in den Bereichen Verbraucherforschung und Politik unterstützen und dabei folgenden Aufgaben übernehmen:

• Literatur- und Internetrecherchen
• Vorbereitung von Präsentationen und Publikationen
• Korrekturlesen wissenschaftlicher Texte
• Datenauswertung und -aufbereitung (Tabellen, Abbildungen usw.)

Ihr Profil

• Sie befinden sich aktuell in einem Masterstudium aus den Fachbereichen der Politik-, Rechts-, oder Sozialwissenschaften oder einer vergleichbaren Disziplin. Eine Immatrikulation ist zwin- gende Voraussetzung.
• Sie haben Interesse an Bildung für Nachhaltigkeit, nachhaltigem Konsum, Verbraucherfor- schung bzw. der Transformationsforschung.
• Sie haben bereits Erfahrungen mit quantitativen und/oder qualitativen Erhebungs- und Auswer- tungsverfahren sammeln können.
• Sie haben Erfahrung mit Recherchearbeiten (Internet und Literatur).
• Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel, PPT).
• Sie haben fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
• Sie sind teamorientiert, arbeiten aber gern selbstständig und strukturiert.

Was wir bieten

Während Ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft können Sie erste Praxiserfahrungen in der wis- senschaftlichen Arbeit innerhalb eines dynamischen Forschungsbereichs sammeln. Ihre Arbeitszeiten können nach Absprache flexibel gestaltet werden. Die Position umfasst 19 Stunden/Woche und ist zu- nächst bis zum Semesterende (31.03.21) befristet, eine Verlängerung wird jedoch angestrebt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (in einer PDF-Datei) spätestens bis zum 11.10.20 unter Angabe der Referenznummer 395-20-SCP-A über unsere Karriereseite https://wupperinst.org/das-institut/karriere/.

Anzeigenaufrufe: 3